GoBD

Heute möchte ich ein wichtiges Thema ansprechen, das jedes Unternehmen betrifft: Digitale Ablage und Verarbeitung von Rechnungsdokumenten (und sonstigen Dokumenten mit steuerrelevanten Informationen). đŸ–„
Dies ist nicht nur eine Frage der Compliance, sondern auch ein Schritt zur Effizienzsteigerung und Risikominimierung. Lassen Sie uns gemeinsam drei entscheidende Elemente betrachten:

1ïžâƒŁ Rechts- und Revisionssicheres Archiv (DMS):
Ein Dokumentenmanagementsystem (DMS) ist unerlĂ€sslich fĂŒr die revisionssichere Archivierung. Es ermöglicht die systematische Sammlung, Verwaltung und Speicherung von Dokumenten in digitaler Form. Doch Vorsicht! Nicht jedes DMS ist gleich. Um rechtskonform zu sein, muss es bestimmte Anforderungen erfĂŒllen, wie z.B. die UnverĂ€nderbarkeit und VollstĂ€ndigkeit der gespeicherten Daten sicherstellen.

2ïžâƒŁ Verfahrensdokumentation nach GoBD:
Die GrundsĂ€tze zur ordnungsmĂ€ĂŸigen FĂŒhrung und Aufbewahrung von BĂŒchern, Aufzeichnungen und Dokumenten in elektronischer Form sowie zum Datenzugriff (GoBD) schreiben eine detaillierte Verfahrensdokumentation vor. Diese dokumentiert den technischen und organisatorischen Prozess der Dokumentenverarbeitung und gewĂ€hrleistet so die Nachvollziehbarkeit und IntegritĂ€t der BuchfĂŒhrung.

3ïžâƒŁ IKS (Internes Kontrollsystem):
Ein gut implementiertes Internes Kontrollsystem (IKS) ist die dritte SĂ€ule der revisionssicheren Archivierung. Es dient dazu, die Richtigkeit und VollstĂ€ndigkeit der Daten und Prozesse regelmĂ€ĂŸig zu ĂŒberprĂŒfen. Ein automatisiertes IKS, integriert in ein DMS, erhöht die Prozesseffizienz und Sicherheit erheblich.

Die VD2 GmbH bietet hierfĂŒr eine innovative Lösung:
Ihr Ansatz ermöglicht es, die Erstellung der Verfahrensdokumentation von ca. 2 Wochen manueller Arbeit auf nur 15 Minuten zu reduzieren. ⏰
DarĂŒber hinaus ist ihr System in der Lage, ein integriertes und automatisiertes IKS zu implementieren, das die Einhaltung der GoBD-Richtlinien sicherstellt.
Denken Sie daran: Revisionssicherheit ist kein einmaliges Projekt, sondern ein fortlaufender Prozess. Die kontinuierliche Anpassung an regulatorische Änderungen und die regelmĂ€ĂŸige ÜberprĂŒfung der Systeme sind entscheidend, um Compliance sicherzustellen.
Sie brauchen diese Informationen per EMail? Schicken Sie mir eine Nachricht mit Ihrer Emailadresse und ich sende Ihnen die Informationen zu. đŸ“©

Haftungsausschluss: Dieser Beitrag dient nur zu Informationszwecken und stellt keine rechtliche Beratung dar.