Sind Sie vorbereitet auf Ihre Betriebsprüfung durch das Finanzamt?

Liegt keine Verfahrensdokumentation für Ihr Unternehmen vor, stellt dies einen Verstoß gegen die GoBD dar. Hinzuschätzung als mögliche Konsequenz.

Buchführung verworfen - formeller Mangel durch nicht GoBD konforme Buchführung.

Wann brauche ich eine Verfahrensdokumentation?

GoBD Anforderungen:

Gemäß den GoBD-Anforderungen ist es erforderlich, eine Verfahrensdokumentation und
ein Internes Kontrollsystem (IKS) für Betriebsprüfungen durch das Finanzamt bereitzuhalten.

Seit Inkrafttreten der GoBD in 2015 ist jedes
Unternehmen verpflichtet, eine Verfahrensdokumentation für die Erfassung und Verarbeitung von
Dokumentenprozessen mit steuerrelevanten
Informationen zu erstellen und zu hinterlegen.
Diese wird vom Finanzamt angefordert, um die
Betriebsprüfung durchzuführen.

Mit Inkrafttreten der GoBD zum 01.01.2015 hat eine Informationen durch Ihren Steuerberater im Rahmen seiner Sorgfaltspflicht stattfinden sollen.

verfahrensdokumentation checkliste

 Inhalt Verfahrensdokumentation:

Die Verfahrensdokumentation umfasst mehr als 30 Informationenpunkte.

Grundsätzlich geht es um die technische organisatorische Beschreibung wie, womit und durch wen Buchungsbelege in Ihrem Unternehmen erfasst und verarbeitet werden.

Dabei sind folgende Inhalte zu beachten:

1. Allgemeine Beschreibung zum Unternehmen und Tochtergesellschaften;

2. Anwenderdokumentation der Prozesse zur Verarbeitung von Dokumenten mit steuerrelevanten Informationen (z.B. Eingangsrechnungen, Ausgangsrechnungen, Lieferscheine, Bestellungen etc.);

3. Technische Systemdokumentation;

4. Beschreibung Internes Kontrollsystem (IKS)

Erstellung der Verfahrensdokumentation in 15-20 Minuten statt mehreren Wochen.

KLINGT EINFACH, IST ES AUCH.
Beratungstermin vereinbaren

GoBD vergessen?! 3 Punkte zur Herausforderung von Digitalisierung und Compliance:

Heute möchte ich ein wichtiges Thema ansprechen, das jedes Unternehmen betrifft: Digitale Ablage und Verarbeitung von Rechnungsdokumenten (und sonstigen Dokumenten mit steuerrelevanten Informationen). 🖥 Dies ist nicht nur eine Frage der Compliance, sondern auch ein...

Verfahrensdokumentation für DocuWare

Mein Lieblingsthema! Sie nutzen DocuWare um digitale Belege zu archivieren? Prima, dann sind Sie bereits gut unterwegs in Sachen Digitalisierung. Dass ein Dokumentenmanagement-System Geld, Zeit und Ressourcen schont, ist bekannt. Aber dass dadurch auch Pflichten und...

Ist eine Verfahrensdokumentation Pflicht?

Ja, wenn Sie ein Unternehmen sind und steuerrelevante Dokumente digital erfassen, bearbeiten und/oder archivieren. Kurz und knapp. Was passiert, wenn bei einer Betriebsprüfung durch das Finanzamt eine Verfahrensdokumentation nicht vorgewiesen werden kann? Der Prüfer...

Was gehört in eine Verfahrensdokumentation?

Eine Verfahrensdokumentation beschreibt den technisch organisatorischen Prozess, den ein Beleg im Unternehmen durchläuft. Hierbei sind über 30 Informationtspunkte zu berücksichtigen, die als Angabe in eine Verfahrensdokumentation gehören. Die Informationspunkte...

Wann brauche ich eine Verfahrensdokumentation?

Jedes Unternehmen, das steuerrelevante Informationen erfasst, bearbeitet und/oder archiviert, benötigt laut GoBD eine Verfahrensdokumentation plus IKS (Internes Kontrollsystem). Diese Verfahrensdokumentation beschreibt den technisch organisatorischen Prozess, den die...

Sprechen Sie mit den Experten

10 + 14 =

Wann brauche ich eine Verfahrensdokumentation?

GoBD Anforderungen:

Gemäß den GoBD-Anforderungen ist es erforderlich, eine Verfahrensdokumentation und
ein Internes Kontrollsystem (IKS) für Betriebsprüfungen durch das Finanzamt bereitzuhalten. Seit Inkrafttreten der GoBD in 2015 ist jedes
Unternehmen verpflichtet, eine Verfahrensdokumentation für die Erfassung und Verarbeitung von
Dokumentenprozessen mit steuerrelevanten
Informationen zu erstellen und zu hinterlegen.
Diese wird vom Finanzamt angefordert, um die
Betriebsprüfung durchzuführen.

Mit Inkrafttreten der GoBD zum 01.01.2015 hätte eine Information durch Ihren Steuerberater im Rahmen seiner Sorgfaltspflicht stattfinden sollen.

verfahrensdokumentation checkliste

 Inhalte der Verfahrens-

dokumentation:

Die Verfahrensdokumentation umfasst mehr als 30 Informationenpunkte. Grundsätzlich geht es um die technische organisatorische Beschreibung wie womit und durch wen Dokumente mit steuerrelevanten Informationen in Ihrem Unternehmen erfasst und verarbeitet werden.

Allgemeine Beschreibung zum Unternehmen und Tochtergesellschaften;

Anwenderdokumentation der Prozesse zur Verarbeitung von Dokumenten mit steuerrelevanten Informationen (z.B. Eingangsrechnungen);

Technische Systemdokumentation;

Beschreibung Internes Kontrollsystem (IKS)

 

Erstellung der Verfahrensdokumentation in 15-20 Minuten statt mehreren Wochen.

KLINGT EINFACH, IST ES AUCH.
Beratungstermin vereinbaren

Erstellung der Verfahrens-dokumentation in 15-20 Minuten statt mehreren Wochen.

KLINGT EINFACH, IST ES AUCH.
Beratungstermin

GoBD vergessen?! 3 Punkte zur Herausforderung von Digitalisierung und Compliance:

Heute möchte ich ein wichtiges Thema ansprechen, das jedes Unternehmen betrifft: Digitale Ablage und Verarbeitung von Rechnungsdokumenten (und sonstigen Dokumenten mit steuerrelevanten Informationen). 🖥 Dies ist nicht nur eine Frage der Compliance, sondern auch ein...

Verfahrensdokumentation für DocuWare

Mein Lieblingsthema! Sie nutzen DocuWare um digitale Belege zu archivieren? Prima, dann sind Sie bereits gut unterwegs in Sachen Digitalisierung. Dass ein Dokumentenmanagement-System Geld, Zeit und Ressourcen schont, ist bekannt. Aber dass dadurch auch Pflichten und...

Ist eine Verfahrensdokumentation Pflicht?

Ja, wenn Sie ein Unternehmen sind und steuerrelevante Dokumente digital erfassen, bearbeiten und/oder archivieren. Kurz und knapp. Was passiert, wenn bei einer Betriebsprüfung durch das Finanzamt eine Verfahrensdokumentation nicht vorgewiesen werden kann? Der Prüfer...

Was gehört in eine Verfahrensdokumentation?

Eine Verfahrensdokumentation beschreibt den technisch organisatorischen Prozess, den ein Beleg im Unternehmen durchläuft. Hierbei sind über 30 Informationtspunkte zu berücksichtigen, die als Angabe in eine Verfahrensdokumentation gehören. Die Informationspunkte...

Wann brauche ich eine Verfahrensdokumentation?

Jedes Unternehmen, das steuerrelevante Informationen erfasst, bearbeitet und/oder archiviert, benötigt laut GoBD eine Verfahrensdokumentation plus IKS (Internes Kontrollsystem). Diese Verfahrensdokumentation beschreibt den technisch organisatorischen Prozess, den die...